Imkergrundkurs und Weiterbildung

- Imkergrundkurs                     ...      2jährig, je 7 Nachmittage

- Weiterbildung für Imker      ...      1jährig,     7 Nachmittage

 

Der Imkerkurs zur "wesensgemässen Bienenhaltung" wendet sich sowohl an werdende als auch an bereits aktive Imker, die eine möglichst naturnahe und artgerechte Bienenhaltung suchen. Der Kurs zeigt einen Weg auf, wie sich Imker dem Organismus Bienenvolk annähern können und die betreuenden Handlungen am Volk entsprechend bienengemäss anwenden kann.

Die Kurstage sind in einen theoretischen und einen praktischen Teil gegliedert.

 

- Kursort: Atelier-Liestal, 4410 Liestal / BL 

 

- Kurstage:  jeweils von 13.00 bis ca.17.30 Uhr

 

- Kosten: Fr. 840.- pro Kursjahr (7 x 120.-) 

 

- Der Besuch einer Info-Veranstaltung ist Voraussetzung

  für die Teilnahme an dem zweijährigen Grundkurs.

  Daten der nächsten Info-Veranstaltung für den  

  Grundkurs 2025 sind:

  Samstag, 21. September 2024

  Samstag, 16. November 2024

  Kosten: 70.-

  Für Imker, die eine Weiterbildung machen, ist die

  Info-Veranstaltung freiwillig.

 

 - Anmeldung:

   daniel.stamm(at)magnet.ch

 

 - Für Fragen:

   061 - 922 25 71

 

Die noch aktuell gegenwärtige Bienenhaltung stösst an die Grenzen des Machbaren. Nach mehr als 100 Jahren "Zucht auf Leistung" sind die Bienen in ihrer Vitalkraft derart geschwächt, dass viele gestandene und werdende Imker Wege hin zu einer wesensgemässen und naturnahen Bienenhaltung suchen. 

 

Mit den sinnlich wahrnehmbaren Ausdrücken des natürlichen Bienenvolkes sich vertiefend zu beschäftigen, ist beglückend und bereichernd. Jedes Innere einer Bienenbehausung ist ein Siegelabdruck von einem äusseren Raum mit 3 km Flugradius. Diesen Abdruck im Rhythmus des Jahreslaufes beobachtend kennen zu lernen, verbindet den Imker innigst mit dem Lebensraum seiner Bienenvölker und zeigt ihm das Wunder des Bienenwesens immer wieder von neuem. 

 

Der zweijährige Grundkurs vermittelt das Basiswissen einer "wesensgemässen Bienenhaltung" und befähigt den Kursteilnehmer zur persönlichen Pflege und Führung von Völkern.

Der Weiterbildungskurs vermittelt dem erfahrenen Imker das "Wie" der "wesensgemässen Bienenhaltung" im Unterschied zur konventionellen Bienenzucht und dieserart erworbenen Wissen.